Im Jahr 2007 wurde die neue Ortskrippe direkt am Marktplatz errichtet.
Die Räumlichkeiten dafür wurden dankenswerter Weise im "Alten Unterkofler-Haus" zur Verfügung gestellt.

 

Die notwendigen baulichen Veränderungen führte Simon Weiß in Zusammenarbeit mit dem Krippenbauverein aus.
Die lebensgroßen Krippenfiguren wurden von unseren ortsansässigen Holzbildhauern.Albin Kreuzer (Maria und Josef mit dem Jesuskind) und Rupert Kreuzer (Hirten) gefertigt.

 

Es ist vorgesehen, die Krippe in den nächsten Jahren um einige Figuren zu erweitern.

 

Die Ortskrippe ist jährlich jeweils vom ersten Adventwochenende bis Maria Lichtmess (2. Februar) zu sehen.

Dorfkrippe

Entstehung der Großarler Ortskrippe

 

 © Krippenbauverein Großarltal